Neubau Wohnanlage

Goldbach, 2015

Weitere Infos

Hintergründe

Das Areal einer ehemaligen Baufirma soll künftig als Wohnpark mit Tiefgarage genutzt werden. Der Bebauungsplan sieht eine 2-3 geschossige Bauweise als sogenannte Punkthäuser vor. Das letzte Geschoss darf kein Vollgeschoss sein, deshalb sieht der momentane Planstand ein Staffelgeschoss (Penthouse) vor. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Gestaltung der Außenräume. Es soll eine Freiflächensituation mit hohem Aufenthaltswert entstehen. Hierzu werden einige Tiefgaragenstellplätze für den Wurzelraum der Bäume zur Verfügung gestellt. Durch die offene Bauweise werden die Identifikation, sowie die Verantwortung für die Siedlung und die Nachbarschaft gefördert.

Technische Details

Auftraggeber

Privat

Bauzeit

----

Gebäudedaten

NF7.591 m²
BGF10.202 m³
BRI100.320 m³

Leistungsphasen

1-9

Baukosten

(KGR 300-400, Netto)

---