Anbau Außenaufzug am Amtsgericht

Obernburg, 2017

Weitere Infos

Hintergründe

Das Amtsgericht Obernburg verfügte über keinen Rollstuhlgerechten Zugang. Das staatliche Bauamt Aschaffenburg plante daher mit dem Anbau eines Rollstuhlgerechten Aufzuges das Gebäude barrierefrei zugängig zu machen. Die Verbindung zwischen dem historischen Gerichtsgebäude und dem Aufzugsschacht bildet ein verglaster Steg. Der Aufzugsschacht mit seiner goldenen Metallfassade setzt sich zudem in seinem Material vom Bestand ab. Die Verglasung ist geschossübergreifend ausgebildet. Zur Erschließung des Aufzuges wurde zudem der Außenbereich umgestaltet und ein Rollstuhlparkplatz errichtet.

Technische Details

Auftraggeber

Staatliches Bauamt Aschaffenburg
Cornelienstraße 1
63739 Aschaffenburg

Bauzeit

08/2016 - 07/2017

Gebäudedaten

BGF19 m²
BRI125 m³

Leistungsphasen

3-8

Baukosten

(KGR 300-400, Netto)

315.000 €