Generalsanierung 2fach Sporthalle

Waldaschaff, 2020

Weitere Infos

Hintergründe

Die Sporthalle der Grund- und Mittelschule Waldaschaff wurde im Jahre 1978 als 2-fach Sporthalle mit Mehrzwecknutzung erbaut. Im Zuge der Voruntersuchungen wurden sowohl strukturelle als auch brandschutztechnische Defizite sichtbar. Aus diesen Gründen hat sich die Gemeinde Waldaschaff für eine Generalsanierung der Sporthalle entschieden. Das Gebäude wurde zudem als Versammlungsstätte mit max. 500 Personen genutzt.
Bei der Generalsanierung wurde die Halle bis auf die Rohbaukonstruktion zurückgeführt und von Grund auf gemäß aktuell gültiger Normen und Richtlinien instandgesetzt und saniert. Hierbei wurden alle Bauteile der thermischen Gebäudehülle sowie sämtliche Oberflächen und technische Ausrüstungen auf den neusten Standard gebracht. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die akustische Behandlung der zur Versammlungsstätte zugehörigen Räume gelegt

Technische Details

Auftraggeber

Gemeinde Waldaschaff
Am Mühlbach 5
63857 Waldaschaff

Bauzeit

09/2019 - 11/2020

Gebäudedaten

NF1.990 m²
BGF2.200 m²
BRI11.560 m³

Leistungsphasen

1-9

Baukosten

(KGR 300-400, Netto)

4.030.000,00 €